Grüner Stern Keltern Basketball

Der Grüne Stern verstand sich als realisierter, alternativer Sportverein von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und setzte sich im wesentlichen aus sechs Bereichen zusammen:

– Amateurbasketball der Damen (Oberliga Baden) und Herren (Oberliga Baden)

– Jugendbasketball männlich und weiblich (aktuell Badischer Meister)

– Profi Team Damen in der 2. Bundesliga

– Hausaufgabenbetreuung für Kinder mit Migrationshintergrund in Verbindung mit der Ganztagsschule Joh.Kepler Ellmendingen

– Kinderturnen mit Eltern/Kind und Vorschulturnen

– Kooperationen Schule/Verein mit Ellmendingen, Dietlingen, (Remchingen, Neuenbürg), Feldrennach

Die Gestaltung der Ganztagsschule wurde 2011 von der Gemeinde Keltern übernommen, so dass fünf Bereiche übrig blieben.

Im Jahr 2011 fiel der vierjährige Hauptsponsor „timepartner“ weg und der Verein kam an den finanziellen Abgrund. Mit dem FC Nöttingen wurde ein ambitionierter Partner gefunden, der seither die Finanzierung des Profibereiches übernimmt, aber auch für die Jugendtrainer gerade steht. Aktuell steht zum Spieljahr 14/15 der männliche Bereich auf dem Prüfstand, da es hier wohl ein geringeres Vereinsengagement gibt.

Inzwischen sind Damen 1 in der 1. Bundesliga angekommen, Damen 2 in der Regionalliga, Damen 3 in der Landesliga.
Weiterhin gibt es eine U15, U13 und U11, den Herrenbereich gibt es nicht mehr, lediglich eine U14.
Seit der Saison 2016/17 spielt Damen 2 in der 2. Bundesliga und hat die Klasse gehalten, inzwischen gibt es auch eine U10.